Rhodope


Rhodope

RHODŎPE, es, ( Tab. IV.) des Pontus und der Thalassa, Hygin. Præf. p. 5. oder auch Strymons Tochter, heurathete den Hämus, König in Thracien. Weil sie sich aber so fern göttlicher Ehre anmaßeten, daß Hämus sich Jupiter, Rhodope aber Juno nannten, so verwandelte sie Jupiter endlich beyderseits in Berge ihrer Namen. Ovid. Met. VI. v. 87. & ad eum Farnab. l. c.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.