Laodocvs


Laodocvs

LAODŎCVS, i, Gr. Λαοδόκος, ου, ( Tab. XIV.) des Apollo und der Phthia Sohn, welchen samt dessen Bruder, dem Dorus, Aetolus umbrachte, ungeachtet sie ihn als einen Flüchtling gütig aufgenommen hatten. Apollod. l. I. c. 7. §. 6.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.