Diespiter


Diespiter

DIESPITER, tris, ein Beynamen des Jupiters, nach welchem er so viel, als Diei pater, des Tages Vater, heißt. Varro de L. L. lib. IV. c. 10. Gell. N. A. lib. V. c. 12. Doch soll ihm nach einigen dieser Namen daher gegeben seyn, weil er die Geburt an den Tag bringe. Augustin. de C. D. lib. IV. c. 11. Noch andere setzen ihn aus Dios, von Δεὺς, Διὸς, Iupiter, und Pater, zusammen. Lud. Vives ad Augustin. l. c. item Gyrald. Synt. II. p. 86. Einige wollen, daß solches Diespiter ein Beynamen des Pluto sey, Ennius ap. Lactant. Instit. lib. I. c. 14. §. 5. daher ihn wiederum andere von Dis und Pater zusamme zu setzen, scheinen. Isidor. Orig. l. b. VIII. c. 11.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.