Timalcvs


Timalcvs

TIMALCVS, i, Gr. Τίμαλκος, ου, des Megareus Sohn, welcher mit dem Kastor und Pollux die Festung Aphidna mit bestürmen half, allein, auch von dem Theseus erleget wurde. Man widerspricht diesem Vorgeben billig, weil damals Theseus nicht zugegen war. Paus. Attic. c. 41. p. 76.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.