Thymbraevs


Thymbraevs

THYMBRAEVS, i, Gr. Θυμβραῖος, ου, ein bekannter Beynamen des Apollo, den er von der Gegend bey Troja bekommen, welche Thymbra hieß, und voller Kräuter dieses Namens stund; weil er daselbst seinen berühmten Hayn und Tempel hatte. Serv. ad Virg. Aen. III. v. 85. & Strabo l. XIII. p. 598. Einige wollen solchen Namen von θεὶς τούς ὄμβρους, welcher Regen erreget, herleiten: Macrob. Saturn. l. I. c. 17. p. 281. es scheint aber zu gezwungen zu seyn.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thymbraevs [1] — THYMBRAEVS, i, ein guter Freund des Dardanus, welchem zu Ehren er die neu erbauete Stadt, Thymbra, benennete. Steph. Byz. in Θύμβρα …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Thymbraevs [2] — THYMBRAEVS, i, (⇒ Tab. XXXI.) einer von Laokoons beyden Söhnen, welche, nebst ihm, durch ein Paar grausame Schlangen umgebracht wurden. Hygin. Fab. 135. Sieh Laocoon …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Thymbraevs [3] — THYMBRAEVS, i, ein Trojaner, welchen unter andern Diomedes mit niedermachte. Homer. Il. Λ. v. 320 …   Gründliches mythologisches Lexikon