Telmissvs


Telmissvs

TELMISSVS, i, ( Tab. XIII.) des Apollo Sohn, welchen er mit der Themisto, des Zabius, Königs der Hyperboreer, Tochter, zeugete. Er ließ sich in Carien nieder, und erbauete daselbst dem Apollo einen Tempel, welcher daher Telmissius genannt wurde. Steph. Byz. in Γαλεῶται. Cf. Gyrald. Syntag, VII. p. 248.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.