Telemvs [1]


Telemvs [1]

TELĔMVS, i, des Eurymus Sohn, ebenfalls ein berühmter Wahrsager. Theocr. Idyl. VI. 23. Hygin. Fab. 128. Er lebete unter den Cyklopen und sagete dem Polyphem sein Unglück von dem Ulysses vorher. Hom. Odys. Ι. 509. Man nennet ihn gemeiniglich von seinem Vater Eurymides oder Eurymedes. Ovid. Metam. XIII. 771. Id. in Ib. 270.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.