Tavrophagvs


Tavrophagvs

TAVROPHĂGVS, i, Gr. Ταυροφάγος, ου, ein Beynamen des Bacchus, welchen er daher bekam, daß den Poeten, die mit den Dithyramben den Preis behielten, ein Ochs gegeben wurde. Suidas in Ταυροφάγον, Tom. III. p. 435.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.