Mecistêvs


Mecistêvs

MECISTÊVS, ëi, Gr. Μηκιστεὺς, έως, ( Tab. XXV.) des Talaus Sohn, und Adrastus Bruder, welcher in dem ersten Zuge vor Theben von dem Melanippus erleget wurde. Pausan. Bœot. c. 18. p. 568.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mecistêvs [1] — MECISTÊVS, ëi, (⇒ Tab. XIX.) einer von Lykaons Söhnen. Apollod. l. III. c. 8. §. 2. Sieh Lycaon …   Gründliches mythologisches Lexikon