Leontèvs


Leontèvs

LEONTÈVS, ëi, Gr. Λεοντεὺς, έως, des Koronus Sohn, einer von den Freyern der Helena. Apollod. l. III. c. 9. §. 8. Er gieng hernach mit neunzehn Schiffen seiner Leute von Sicyon mit vor Troja, Hygin. Fab. 97. hielt sich auch hieselbst sehr wohl, und erlegete allein bey Beschützung des griechischen Lagers den Hippomachus, Antiphates, Menos, Jamenus und Orestes. Homer. Il. Μ. v. 188. Einige nennen ihn auch Leophites, und seinen Vater bald Chronus, Hygin. l. c. & ad eum Munck. bald Antimachus. Homer. l. c.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.