Leo


Leo

LEO, ónis, Gr. Λέων, ωντος, der Löwe am Himmel, soll nach einigen vom Jupiter dahin gesetzet seyn, weil er ein König aller Thiere sey. Andere geben ihn für den Löwen an, welchen Herkules zu Nemea erleget. Eratosth. Cataster. 12. Er soll insonderheit darum an den Himmel versetzet seyn, weil er nicht nur die erste Arbeit des Herkules von den ihm bestimmten zwölfen gewesen; sondern dieser ihn auch mit den bloßen Händen erwürget habe. Hygin. Poet. Astron. l. II. c. 24.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.