Laomedía


Laomedía

LAOMEDÍA, æ, Gr. Λαομέδεια, ας, ( Tab. IV.) des Nereus und der Doris Tochter. Hesiod. Theog. v. 257. Sieh Nereides.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nereide (Mythologie) — Nereïde auf einem Hippokamp. Detail aus dem sogenannten Altar von Domitius Ahenobarbus, 2. Hälfte des 2. Jahrhunderts v. Chr., Glyptothek München …   Deutsch Wikipedia

  • Nerëides — NERËĬDES, um, Gr. Νηρεΐδες, ων, (⇒ Tab. IV.) 1 §. Namen. Diesen haben sie von ihrem Vater, dem Nereus, von welchem sie sonst auch Nerinen, Gyrald. Synt. V. p. 174. wie von ihrer Mutter, der Doris, Dorides heißen. Virgil. Eclog. VII. v. 37.… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Junonia atlites — ? Junonia atlites …   Википедия