Granevm


Granevm

GRANEVM, i, Gr. Κράνειον, ου, eine von den acht Töchtern des Oxylus, die er mit der Hamadryas zeugete. Athen. Deipnos. L. III. c. 5. p. 78. Sieh Hamadryas.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.