Biarcevs


Biarcevs

BIARCEVS, i, Gr. Βιαρκεὺς, soll ein Beynamen des Pans seyn, weil er für die Nothdurft des Lebens sorge. Gyrald. Synt. XV. col. 452. Die Stelle aber, worauf man sich aus dem Suidas in voc. Βιαρκὴς s. T. I. p. 432. zu dessen Beweise bezieht, beweist solches nicht. Schlegel beym Banier II. B. 239 S.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.